Feuerwehreinsatz Gasverdacht in Merseburger Pflegeheim

Merseburg -

Vermeintlicher Gasgeruch hat in einem Pflegeheim in Merseburg am Donnerstagabend für Aufregung gesorgt. Wie die Rettungsleitstelle am Freitag mitteilte, rückte die Feuerwehr zu der Einrichtung im Bereich Hoffischerei aus, um nach dem Rechten zu sehen. Tatsächlich wurde im Keller des Gebäudes ein gasähnlicher Geruch festgestellt. Die Einsatzkräfte bemerkten dann allerdings, dass der Geruch von ausgelaufenem Hydrauliköl stammte. Eine Evakuierung des Hauses wurde deshalb nicht nötig. (mz/ram)

Merseburg -

Vermeintlicher Gasgeruch hat in einem Pflegeheim in Merseburg am Donnerstagabend für Aufregung gesorgt. Wie die Rettungsleitstelle am Freitag mitteilte, rückte die Feuerwehr zu der Einrichtung im Bereich Hoffischerei aus, um nach dem Rechten zu sehen. Tatsächlich wurde im Keller des Gebäudes ein gasähnlicher Geruch festgestellt. Die Einsatzkräfte bemerkten dann allerdings, dass der Geruch von ausgelaufenem Hydrauliköl stammte. Eine Evakuierung des Hauses wurde deshalb nicht nötig. (mz/ram)